fanseven – Das deutsche Pendant zu OnlyFans!

Werde Creator auf fanseven!

Wie bei allen erfolgreichen Geschäftsideen, dauert es meist nicht lange, bis Nachahmer auf den Plan treten und etwas vom großen Geldkuchen abhaben wollen. Warum auch nicht! Und noch besser ist es, wenn ein solcher Konkurrent auch noch aus Deutschland kommt!

Voila, begrüßen wir zusammen, die noch recht junge Contentplattform „fanseven“, die im August 2019 ins Leben gerufen wurde! Von Anfang an, hat sich fanseven eine noch engere Interaktion zwischen seinen Stars und Sternchen und deren Fans, sowie Nahbarkeit und vor allem Authentizität auf die Fahnen geschrieben!

fanseven ist ähnlich aufgebaut wie OnlyFans. Influencer, Erotik – Influencer, Stars und Sternchen posten ihre exklusiven Inhalte für ihre Fangemeinden. Und das funktioniert in etwa so: Erotiksternchen, Models, Influencer und sonstige Content – Creator laden ihren exklusiven Content, wie Bilder, Videos und Beiträge in ihren Profilen auf fanseven hoch und ihre Fans können diese dann für einen vorab individuell festgelegten Preis erwerben.

Das Geniale dabei ist, dass Du Dich auf fanseven so geben kannst, wie Du bist. Denn im Gegensatz zu den großen Social Media – Plattformen, wie Instagram, Facebook oder auch Twitter, ist Dein Profil auf fanseven nicht öffentlich zugänglich. Einblicke und seien sie noch so intim, erlangen nur Deine Fans und das auch nur gegen Bezahlung! Und bis auf Twitter, das sollte mittlerweile eigentlich jeder wissen, sind erotische Inhalte auf den großen Social Media – Seiten ziemlich verpönt und können sogar zur Sperrung bzw. Löschung Deines Profils führen. Dies Gefahr läufst Du bei fanseven nicht. Denn hier ist erotischer Content nicht nur erlaubt, sondern auch gern gesehen!

fanseven – Ein Mix aus Erotikseite und sozialem Netzwerk!

fanseven, wie auch das internationale Vorbild OnlyFans, kann man als Mix aus Erotikseite und sozialem Netzwerk sehen, den man so auf den normalen Amateurseiten nicht findet. Viele bekannte Amateurinnen, wie Eva Berg, Annabel Massina, Aby Action, oder auch Mila Elaine haben bereits ihren Weg zu fanseven gefunden. Sicherlich kannst Du Zahl der angemeldeten Creator und Fans von fanseven nicht mit denen von OnlyFans vergleichen, zu Mal letzteres auch international agiert. Aber das ist auch nicht weiter schlimm. Dafür steht Dir hier eine deutschsprachige Paid-Content-Plattform zur Verfügung, mit deutschem Support und deutschem Jugendschutz. Gerade der Jugendschutz ist sehr wichtig, wenn Du aus Deutschland heraus Deiner Beschäftigung als Camgirl oder Chatterin nachgehst. Und letztendlich bist Du ja auch nicht auf die dort angemeldeten Fans angewiesen, sondern willst ja Deine eigenen Fans dort hinbringen.

Zahlreiche Verdienstmöglichkeiten machen aus fanseven ein absolutes „must-have“!

Neben der Möglichkeit, Deinen exklusiven Content als Creator dort zu verkaufen, können Deine Fans auch mit Dir chatten. Und über den Chat lässt sich, unabhängig von Deinen bereits im Profil hochgeladenen Fotos und Videos, weiteres exklusives und auch indiviuelles Bildmaterial an Deine Fans verkaufen.

Oder wie wäre es mit dem Verkauf von Premium-Snapchat – Abos an Deine Fans, so dass Du diese hautnah an „Deinem Leben als Erotiksternchen“ teilhaben lassen kannst?! Solltest Du Snapchat anbieten wollen, so empfehle ich Dir, einen neuen Snapchat – Account nur für fanseven anzulegen. In Deinem schon vorhandenen Snapchat – Account sind sicherlich schon Freuden eingetragen und Du willst sicherlich nicht, dass diese Deine Premium-Snaps zu Gesicht bekommen und das auch noch umsonst. Oder?

Interaktive Sextoys von Lovsene treiben Deine Umsätze auf fanseven in die Höhe!

Wenn Dir das als Einnahmequellen noch nicht ausreicht, so kannst Du über fanseven Deinen Fans sogar eigene, aufregende Camshows anbieten. Und das sogar in Verbindung mit den interaktiven Erotiktoys von Lovense. Lovense Toys, wie den Lovense Lush, hast Du sicherlich schon mal auf internationalen Freecamseiten, wie beispielsweise Chaturbate oder BongaCams gesehen. Ein echt heißes Spielzeug, dass für so manche Umsatzsteigerung gut ist!

Anzumerken seien noch Audio-Calls, die Deine Fans über fanseven mit Dir abhalten können, ohne dass diese dabei Deine Handynummer in Erfahrung bringen. Und nicht zu vergessen, Trinkgelder, die Dir Deine Fans einfach mal so, außer der Reihe, spendieren können. Die Möglichkeit, ein Abo einzurichten, ähnlich wie bei OnlyFans, gibt es bei fanseven obendrauf. So können Deine Fans gegen Geld Deinen Feed abonnieren und verpassen nichts mehr von dem, was Du auf fanseven und in Deinem Leben als Camgirl so treibst.

fanseven - Ein durchdachtes Konzept, mit Potential!

Du siehst schon, die Macher von fanseven haben ihr Konzept schon gut durchdacht und Dir die größtmögliche Vielfalt an Verdienstmöglichkeiten eingeräumt. Ausgezahlt werden Dir stolze 60% Deines Umsatzes, was für ein deutsches Erotikportal schon eine ordentliche Summe darstellt.

Das heißt also für Dich, nicht lange fackeln, gleich anmelden und Deine Fans, oder solche, die es noch werden wollen, mit exklusiven Inhalten erfreuen!

5 1 Bewertung
Beitrags - Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
0
Ich freue mich über Deine Fragen oder Anregungen! Klicke hier, um einen Kommentar zu hinterlassen!x
()
x
Scroll to Top
error: HINWEIS: Der Inhalt meiner Webseite ist geschützt! Jede unerlaubte Vervielfätigung wird zur Anzeige gebracht!
Send this to a friend