in

Eine effektive Zeitplanung Deiner Livecam ist das A und O für Deinen Erfolg als Camgirl! Und das ist manchmal gar nicht so einfach!

Feste Onlinezeiten sind das A und O im Camgirl Job!

Bei der Planung Deiner Camshows ist ein wesentlicher und auch wichtiger Faktor das „wann“! Ein gut ausgearbeiteter Zeitplan ist ein nicht unwesentlicher Baustein, der dazu führt, ein erfolgreiches Camgirl zu werden! Denn Erfolg, bedeutet gleichzeitig auch mehr Geld. Und das ist es ja, was wir alle, und da schließe ich Dich einmal mit ein, wollen!

Die meisten Camportale bieten Dir hierfür einen „Stundenplan“ an. Dieser ist Bestandteil Deines Profils. Hier kannst Du, für Deine User gut sichtbar, Deine Onlinezeiten eintragen. So kannst Du Deinen Fans mitteilen, wann Du in der Cam anzutreffen bist und sie suchen nicht immer wieder vergeblich Dein Camprofil auf. Treffen Dich Deine User wiederholt nicht online an, werden sie sich in kürzester Zeit ein anderes Camgirl suchen, das vielleicht leichter online anzutreffen ist.

Daher, nutze die Möglichkeit Deines Stundenplan – Features in Deinem Camprofil und halte Deine Follower auf diese Weise über Deine Onlinezeiten auf dem Laufenden! Letztendlich kommt es Dir und Deinem Umsatz zu Gute, da der User, der Dich unbedingt sehen möchte, dann garantiert auch zu Deinen angegebenen Camzeiten da sein wird und Dich in Deiner Livecam besucht!

Möchtest Du ein erfolgreiches Camgirl werden, sind Zuverlässigkeit und Beständigkeit unheimlich wichtige Faktoren Deines Cam Jobs!

Trage dort aber nur Camzeiten ein, bei denen Du auch sicher bist, dass Du diese einhalten kannst. Es bringt Dir nichts, Camzeiten einzutragen, wo nicht sicher ist, dass Du auch online sein wirst. Nichts ist enttäuschender für einen User, wenn er sich schon den ganzen Tag auf Dich gefreut hat und dann feststellen musst, Du bist nicht online. Und das, obwohl Du angegeben hast, genau jetzt vor der Cam zu sein. Das lässt er vielleicht 1 – 2 Mal mit sich machen, wenn Du Glück hast, beim 3. Mal ist Dein zahlender Kunde dann verschwunden und wird in Zukunft sein Geld bei einem anderen Camgirl ausgeben. Und das kann es ja nicht sein! Also, beachte immer! Zuverlässigkeit und Beständigkeit sind auch im Camgirl Job sehr wichtig! Deine User werden es Dir steigenden Umsätzen belohnen, wenn sie Dich regelmäßig online vor der Cam antreffen. Und genau so, zieht man sich Stammuser heran!

Ist es besser, tagsüber, abends oder nachts mit der Livecam online zu gehen?

Während Du nun Deine Camzeiten planst, kommt natürlich auch die Frage auf, ob Du lieber tagsüber, oder abends, beziehungsweise nachts senden sollst. Dabei hat jede Tageszeit ihre Stärken, sowie Schwächen. Und auch Deine persönliche Befindlichkeit, spielt eine große Rolle. Bist Du eher eine Nachteule, die morgens kaum aus dem Bett kommt, ist es von vornherein vorgegeben, wann Du mit der Livecam online gehen wirst. Hast Du Kinder, die je nachdem in den Kindergarten, oder die Schule gehen, sind Deine Arbeitszeiten ebenfalls eng gesteckt. Gleiches gilt, wenn Du einer hauptberuflichen Beschäftigung nachgehst und den Job als Camgirl nur nebenher machen möchtest. Gerade hier musst Du sehr darauf achten, dass Dein Hauptjob nicht unter Deiner Camgirl-Tätigkeit leidet. Lege Deine Onlinezeiten also immer so, dass Du relativ stressfrei an die ganze Sache rangehen kannst. Ansonsten bringt es Dir nicht viel. Gestresst vor der Cam machst Du keine Umsätze und der Stress wird sich auch auf Deine anderen Lebensbereiche auswirken. Und das ist es nicht wert. Es sind also einige Faktoren bei Deiner Arbeitszeitplanung zu beachten.

Welche Vorteile hat es, als Camgirl tagsüber mit der Cam online zugehen?

  • Du kannst Deine Camzeiten nach den Schul- und Kindergartenzeiten Deiner Kids planen. Das bedeutet für Dich, alle sind aus dem Haus und Du kannst ungestört mit der Livecam senden;
  • Dein Biorhythmus muss sich nicht umstellen. Du gehst wie der Großteil der arbeitenden Bevölkerung tagsüber Deiner Tätigkeit nach und hast die Möglichkeit, zu den normalen Öffnungszeiten Supermärkte, Arztpraxen, den Friseur etc. aufzusuchen;

Das wären die allgemeinen Mitnahmeeffekte bei einer Tagschicht. Aber wie genau verhält es sich mit den Usern tagsüber?

  • Die meisten User, die tagsüber unterwegs sind, suchen mehr die schnelle Erleichterung. Sie haben meist nicht viel Zeit, da sie beispielsweise gerade Frühstücks- oder Mittagspause haben. Dabei wissen sie genau, was sie wollen und vor allem wen sie wollen. Es bedarf bei diesen Usern keiner großen Überredungskünste, diese in den Privatchat zu lotsen.
  • Im Vergleich zu abends oder nachts sind zwar tagsüber merklich weniger User auf den Camportalen unterwegs, aber meist sind auch weniger Amateure online. So dass sich dies wieder ausgleicht.
  • Auch sind tagsüber weniger „Trolle“ unterwegs, die es nur darauf abzielen, Dich zu ärgern und Dir Deine Zeit zu stehlen.
  • Von den betrunkenen Usern einmal ganz abgesehen, die Du tagsüber, wenn überhaupt, in erheblich geringerer Anzahl antreffen wirst. Obwohl betrunkene User nicht unbedingt nachteilig sein müssen, wie Du weiter unten noch erfahren wirst!
  • Du kannst Deine Arbeitszeiten generell so einteilen, als würdest Du am Tag einem normalen, geregelten Job nachgehen. Dies hilft ungemein, solltest Du einen Alibijob erfinden müssen, damit Bekannte und Verwandte nichts von Deiner eigentlichen Tätigkeit mitbekommen!

Und welche Vorteile bietet die Abend- bzw. Nachtschicht für Dich und Deine Camshows?

  • Abends, oder auch nachts, sind erheblich mehr User auf den Camportalen unterwegs. Die meisten von ihnen haben dann frei und suchen dann in Ruhe nach ein wenig Entspannung.
  • Ein erhöhtes Useraufkommen in der Nacht bemerkst Du vor allem auf den Freecamseiten. Hier schnellen die Userzahlen, je nach Chatroom, teilweise auf mehrere Tausend hoch.
  • Auch wenn man sie eigentlich nicht so mag, betrunkenen Usern sitzt das Geld meist erheblich lockerer. Und genau diese triffst Du vor allem am Abend und in der Nacht an. Da sie meist dann auch nicht mehr so schnell können, wie sie vielleicht wollen, kann schon mal etwas mehr Zeit vor der Cam vergehen. Onlinezeit, die Deine Kasse klingeln lässt!
  • An den Wochenenden triffst Du zu später Stunde oft noch diejenigen Kerle an, die gerade allein und erfolglos von der Piste nach Hause kommen. Sie hatten dieses Mal kein Glück und konnten niemanden abschleppen. Um wenigstens noch ein wenig Befriedigung zu erlangen, schmeißen diese User gerne den Rechner an und suchen sich Erleichterung bei dem Camgirl ihrer Träume.
  • Abends und nachts ist es generell ruhiger. Die Nachbarn, Kinder, oder wer auch immer schlafen und störende Geräusche bleiben außen vor. Du kannst Dich voll und ganz auf Dich, Deinen Job als Camgirl und Deine User konzentrieren.

Ein fester Arbeitsplan, mit festen Camzeiten ist unheimlich wichtig für Dich, wie auch für Deine User!

Du siehst, auch bei der Auswahl der Onlinezeiten gibt es einiges zu beachten und Du musst abwägen, welche Vorteile Dir persönlich wichtiger sind. Ist es Dir generell egal, ob Du tagsüber oder nachts sendest, probiere einfach mal aus, zu beiden Zeiten online zu gehen. Du wirst dann schnell merken, welche Tages- oder Nachtzeit Dir mehr liegt. Unabhängig davon, wann Du nun online gehst, erstelle Dir einen festen Arbeitsplan! Vergiss dabei auch nicht, ausreichend Pausenzeiten zu berücksichtigen. Es wird Dir dann erheblich leichter fallen, Dich aufzuraffen und online zu gehen. Zu Mal es Tage geben wird, an denen Du absolut keine Lust haben wirst, zu arbeiten. In diesen Augenblicken tritt Dich in den Popo und mache den Rechner an! Nebenher kann ja der Fernseher laufen. Hauptsache, die User sehen, dass Du online bist und können bei Bedarf Deinen Camchat aufsuchen. Sie werden Dir diese Regelmäßigkeit und Beständigkeit sicher danken!

Falls Du dann doch einmal in die Verlegenheit kommst, dass Du eine Deiner Onlinezeiten nicht einhalten kannst, so hinterlasse Deinen Usern eine kurze Info. Die meisten Camprofile haben eine Art Kommentarfeld, wo Du solche Infos eingeben kannst, oder Du machst einen kurzen Post in Deiner eventuell vorhandenen Timeline. Es ist immer wichtig, Dich mit Deinen Usern auszutauschen, auch hinsichtlich dieser Dinge. Und gut informiert, freut sich der User dann auf das nächste Mal, wenn er Dich dann online antreffen wird!

Kostenlose Camgirl Tipps, Tricks und News direkt in Dein Postfach!

Ich zeige Dir kostenlos, wie Du das beste aus Deinem neuen Job als Camgirl herausholen kannst! Starte jetzt durch und erfahre alles, über das "Camgirl werden"!

Bitte Deine Emailadresse bestätigen! Damit Du ab sofort brandheiße Camgirl Tipps direkt in Dein Postfach erhältst, musst Du noch Deine Emailadresse bestätigen! Schau diesbezüglich einmal in Dein Email - Postfach und klicke in meiner Mail, die ich Dir soeben zugesandt habe, auf den entsprechenden Bestätigungslink! Vielen Dank! Deine Nicole!

Deine Anmeldung konnte nicht ausgeführt werden. Bitte prüfe Deine Angaben und versuche es erneut!

Wie findest Du meinen Beitrag?

185 points
Upvote Downvote

Schreibe einen Kommentar

Avatar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Interview mit Camgirl Anja Willes!

Camgirl Interview mit AnjaWilles

Camgirl werden in Zeiten von Corona!

Camgirl werden in Zeiten der Corona – Pandemie! Lohnt sich das? Ich sage, JA!