Interview mit Marie-Skyler

Camgirl Marie-Sykler und wie sie Camgirl wurde!

Nicole: Wie lautet Dein Amateurname?
Marie-Skyler: Ich habe mir damals, als ich angefangen habe, als Amateurin zu arbeiten, den Namen Marie-Skyler ausgesucht. Und ich liebe diesen Namen bis heute! Interview mit der Amateurin Marie-Skyler

Nicole: Hast Du einen Spitznamen und wenn ja, wie lautet dieser?
Marie-Skyler: Einen wirklichen Spitznamen habe ich eigentlich nicht. Meist nennen mich die User Marie, oder Baby, Süße usw.!

Nicole: Wie alt bist Du?
Marie-Skyler: 26 Jahre.

Nicole: Wie bist Du auf die Idee gekommen, als Camgirl zu arbeiten?
Marie-Skyler: Oh, eine lange Geschichte… Hier die Kurzfassung: „RTL2 – Die Reportage“ hat mich neugierig gemacht. Kam damals jeden Donnerstag um 23 Uhr. Einmal lief eine Reportage über Camgirls, Chatten und Amateure. Und die hat mich und meinen Mann neugierig gemacht. Wir haben uns dann im Internet schlau gemacht und sind dadurch, schöner Nebeneffekt, sehr offen geworden… Angefangen hat es dann mit Swingerclubs und endete mit Amateurcam und Videos! 🙂

Nicole: Wie lang machst Du den Job als Amateurin schon?
Marie-Skyler: Mittlerweile bin ich seit 4 Jahren Camgirl.

Nicole: Beschreibe Deinen Job einmal mit drei Worten!
Marie-Skyler: Mein Job macht mir sehr viel Spaß, er ist geil und auch sehr facettenreich!

Nicole: Wie schaut Dein Alltag neben dem Job als Camgirl aus?
Marie-Skyler: Ganz normal… Ich denke, wie bei jeder anderen auch. Ich gehe Einkaufen, koche, mache meine Wäsche und unternehme schöne Dinge… 😉

Nicole: Hattest Du im Vorfeld Bedenken, diesen Job zu ergreifen? Und falls ja, welche?
Marie-Skyler:  Ja, die hatte ich auf jeden Fall und ich denke, die hatte bzw. wird jede haben, die in diesem Job arbeitet oder überlegt, in diesem zu arbeiten. Mein Bedenken waren halt, was meine Familie dazu sagen wird. Habe dann aber nicht lange um den heißen Brei herumgeredet. Ich habe es ihnen einfach frei heraus gesagt. Klar, anfangs war es ein kleiner Schock, so von wegen… „Oh Gott, mein kleines Mädchen zeigt sich nackt im Internet… Hilfe!“ Aber das hat sich schnell gelegt!

Nicole: Welchen Beruf hättest Du ergriffen, wenn Du damals nicht Camgirl geworden wärst?
Marie-Skyler: Ich denke, dann hätte ich in meinem Ausbildungsberuf als Bäckereifachverkäuferin weiter gemacht.

Nicole: Hast Du eigentlich auch privat Kontakt zu anderen Girls, die als Camgirl bzw. Amateurin arbeiten? Und wie schaut dieser Kontakt aus? Unterstützt Ihr Euch gegenseitig??

Marie-Skyler: Hatte ich mal zu einigen… Mittlerweile aber nur noch zu einem Camgirl. Viele Mädels denken am Ende nur an sich selbst. Und bist Du für sie nicht mehr von Nutzen für sie, zeigen sie das auch und lassen es raushängen. Auf so etwas habe ich keine Lust mehr. Daher immer aufpassen, mit wem man sich zusammen tut. Deswegen mache ich mittlerweile mein eigenes Ding und fahre damit ganz gut.

Nicole: Was sind für Dich die größten Vorteile, die Du mit dem Amateurjob verbindest? Was gefällt Dir am besten? Nenne mindestens drei Dinge!
Marie-SkylerVor allem schätze ich die Unabhängigkeit in meinem Job und die ist schon sehr viel wert. Dann habe ich unheimlichen Spaß bei dem, was ich tue und liebe es, immer wieder neue Menschen kennenzulernen!

Nicole: Und was ist für Dich persönlich der größte Vorteil bzw. das Beste an Deiner Tätigkeit?
Marie-Skyler: Mein eigener Chef zu sein!

Nicole: Wenn Du Die Möglichkeit hättest, etwas an Deinem aktuellen Job zu ändern, was wäre das?
Marie-Skyler: Nichts, er ist perfekt, so wie er ist!

Nicole: Auf welchen Amateurportalen bist Du hauptächlich aktiv?
Marie-Skyler: Aktuell bin ich auf drei Portalen unterwegs. Auf Mydirtyhobby, Visit-X und Big7.

Nicole: Warum hast Du Dich gerade für diese Portale entschieden?
Marie-Skyler: Weil dies die besten Portale für mich sind.
Ich habe einige mehr ausprobiert. Da hatte es einfach mit den Usern und dem Umsatz nicht gestimmt. Aber das muss jede Amateurin für sich selbst herausfinden. Es kann gut sein, dass ein anderes Camgirl auf einem Portal, wo ich erfolgreich bin, überhaupt nichts reißt und umgekehrt. Daher die Portale gern selbst einmal austesten!
Auf den Portalen, wo ich bin, stimmt für mich alles. Angefangen vom Aufbau der Seiten, über die Kunden, bis hin zum Umsatz!

Nicole: Kann Deiner Meinung nach jeder als Camgirl / Camboy arbeiten?
Marie-Skyler: Hmm, um ehrlich zu sagen… schwierige Frage…
Jeder kann es natürlich schaffen,  wenn er es will. Aber ein gewisser Willen und Ehrgeiz muss dafür schon vorhanden sein!
Was Camboys betrifft, so haben diese eher weniger Chancen ziemlich weit nach oben zu kommen. Jedenfalls im deutschsprachigen Raum. International geht sicherlich auch für Camboys ein bisschen mehr.

Nicole: Welche Tipps würdest Du Girls mit auf den Weg geben, die als Camgirl durchstarten wollen? Amateurin Marie Skyler erzählt von ihrem Job!
Marie-Skyler: Wenn man sich für diesen Job entscheidet, sollte man sich schon sicher sein, dass man es auch will. Und nicht nur denken, dass man eben mal schnelles Geld machen kann und Tschöö…
So funktioniert das leider nicht. Gerade weil es auch echt chillig ist, von zu Hause aus zu arbeiten,  brauchst Du den Ehrgeiz und den Willen es durchzuziehen!
Stelle Dir einfach jeden Tag vor, Du müsstest 8 Stunden an der Kasse im Supermarkt sitzen. 6 Tage die Woche,  um Dein Brot zu verdienen. Hier ist es genauso! Nur mit einem Unterschied… Wenn Du es als Amateurin richtig durchziehst, kannst Du das 10-fache  im Vergleich zur Supermarktkassiererin verdienen…
Dieser Job bedeutet viel Spaß, Geilheit, Offenheit und viele neue Kontakte, aber auch viel Arbeit drumherum…

Nicole: Liebe Marie, vielen lieben Dank, dass Du Dir die Zeit für dieses Interview genommen hast und uns von Deinen Erfahrungen berichtet hast. Es ist immer wieder schön, von Dir zu hören und mit Dir zu quatschen!
Marie-Skyler: Immer wieder gerne!

4.7 133 Bewertungen
Beitrags - Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
0
Ich freue mich über Deine Fragen oder Anregungen! Klicke hier, um einen Kommentar zu hinterlassen!x
()
x
Scroll to Top
error: HINWEIS: Der Inhalt meiner Webseite ist geschützt! Jede unerlaubte Vervielfätigung wird zur Anzeige gebracht!
Send this to a friend