BongaCams - Die etwas andere Art als Camgirl zu arbeiten!

BongaCams – Freecamchat mit unglaublichen Verdienstmöglichkeiten!

BongaCams ist eine international ausgerichter Freecamchat und ähnlich aufgebaut wie Chaturbate. Um hier zu senden, solltest Du wenigstens ein paar Brocken Englisch können. Fließend Englisch zu sprechen ist jedoch nicht notwendig, da BongaCams größtenteil schon ins Deutsche übersetzt wurde, so dass Du problemlos auf der Seite navigieren kannst. Und was die Konversation mit Deinen Usern betrifft, 1-2 Wochen auf BongaCams gesendet und Du kannst die wichtigsten englischen Formulierungen, Redewendungen etc. im Schlaf!

Der Registrierungsprozess ist relativ leicht und schnell durchgeführt. Voraussetzung für die Anmeldung ist selbstverständlich, dass Du mindestens 18 Jahre alt bist und das notwendige Equipment (Rechner, HD-Webcam) zur Verfügung hast.

Was benötige ich, um als Cammodel auf BongaCams zu senden?

Voraussetzung ist natürlich, wie bereits erwähnt, dass Du über das notwendige Equipment verfügst, sprich einen leistungsstakren PC oder Laptop und eine HD-Webcam. Natürlich darf eine schnelle Internetverbindung hier ebenfalls nicht fehlen. Wenn Du dann noch ein paar sexy Outfits und Toys zur Hand hast, klasse! Dann kann es auch schon losgehen!

Wie kann ich auf BongaCams Geld verdienen?

Es gibt zwei Chatarten auf BongaCams, über die Du Umsätze generieren kannst. Zum einen, der Privatchat, in dem der User einen „Festpreis“ von 25 Tokens pro Minute zahlen muss.  Token ist die „Währungseinheit“ auf BongaCams, die entsprechend in Dollar umgerechnet werden muss. Ein ähnliches Prinzip, wie es auch auf Chaturbate praktiziert wird. Die zweite Chatart ist der öffentliche Chat. Im öffentlichen Chat zahlen die User „Trinkgelder“ an Dich, um mehr zu sehen zu bekommen.

Du kannst im öffentlichen Chat auch eine Art „Einnahmeziel“ definieren. Sagen wir einmal 2.000 Tokens sind als „Einnahmeziel“ von Dir festgelegt worden. Nun haben alle User, die sich in Deinem öffentlichen Chat befinden, die Möglichkeit, Tips (Trinkgelder) zu spendieren, bis die Gesamtsumme von 2.000 Tokens erreicht ist. Sobald das „Einnahmeziel“ erreicht ist, startest Du dann eine Dildoshow, Ölshow o.ä.. Was Du als Belohnung für das Erreichen des „Einnahmeziels“ den Usern anbietest, ist ganz Dir überlassen.

Können auf BongaCams auch Männer, Paare und Transgender senden?

Ja, das ist möglich! Auf BongaCams kann sich jeder anmelden und ein Profil einrichten, ganz gleich welches Geschlecht.

Das BongaCams Geschenk-Feature!

Zusätzlich zu der Möglichkeit, Trinkgelder spendiert zu bekommen, können Dich User auf BongaCams mit Geschenken verwöhnen. Hierzu stellt BongaCams eigens für jedes Camprofil eine Art „Geschenkshop“ zur Verfügung. Cammodels können sich hier entsprechende Geschenke, wie z.B. Laptops, Schmuck, Amazon Geschenkgutscheine, Parfüm usw. auswählen und in ihren eigenen Geschenkeshop einfügen. Der Shop wird dann autmatisch auf dem Camprofil angezeigt.

Der User kann nun ein Geschenk für das Cammodel in diesem Shop aussuchen und kaufen. Nach erfolgtem Kauf, sendet BongaCams dem Cammodel das Geschenk über den Postweg zu. Der User erfährt also auf keinen Fall Deine richtige Adresse! Eine tolle Sache!

BongaCams - Freecamchat mit unglaublichen Verdienstmöglichkeiten! 1

Anmeldung auf BongaCams

Wie ich oben schon geschrieben habe, ist der Registrierungsprozess auf BongaCams recht einfach aufgebaut. Zur Registrierungsseite von BongaCams gelangst Du über diesen Link: Cammodel-Registrierung auf BongaCams.

Für die Registrierung solltest Du jeweils eine digitale Kopie (Foto) der Vorder- und der Rückseite Deines Personalausweises bereithalten. Weiterhin ein Foto, auf dem Du die Vorderseite Deines Personalausweises rechts oder links neben Dein Gesicht hältst (der sogenannte ID-Shoot). Auf allen drei Fotos muss Dein Personalausweis gut zu lesen und Dein Gesicht auf dem ID-Shoot gut zu erkennen sein. Die Fotos benötigst Du, um Dich auf BongaCams zu verifizieren und Dein Alter nachzuweisen. Die übliche Verifizierung, wie sie alle Camportale und Amateurcommunities durchführen.

Die Anmeldung und das Hochladen der Perso-Fotos dauert in der Regel nicht länger als 5 Minuten. Sobald BongaCams Deine Angaben geprüft hat und Dein Account aktiviert wurde, kann es auch schon losgehen. Schmücke Dein Profil noch mit einigen Angaben und gegebenenfalls Fotos von Dir aus und fertig! Nun kann es ans Camen und Geldverdienen gehen!

Auszahlung und Verdienst auf BongaCmas

Cammodels erhalten eine Provision in Höhe von 60% ihrer Umsätze.

Die Auszahlung der Provisionen erfolgt über Payoneer, Paxum, Webmoney oder Banküberweisung. Die Provisionen auf BongaCams sind im Übrigen stornofrei!

Nicole
Nicole
info@camgirl-werden.com
1 Kommentar
  • Avatar
    Susanna
    Posted at 14:39h, 20 April Antworten

    Hallo Nicole,
    erstmal kompliment für deine Seite! ich habe mich vorgestern bei Bongacams angemeldet. Gestern das erstemal auch gesendet. Das Problem ist aber, das die Unser nicht sehr spendabel sind. Also mehr wie 1 Token, haben die Männer dort aber nicht gegeben! Es kann ja auch nicht der Sinn sein, sich komplett zu entkleiden nur um dann ein Trinkgeld zu bekommen! Ich frage mich wie das die anderen Frauen machen? die ziehen sich doch bestimmt auch nicht gleich aus? vielleicht hast du ja mal einen Tipp für mich. Denn auf solche Summen wie etliche Dollars zu kommen, ist denke ich schwer zu schaffen!! Natürlich geht so etwas auch nicht von heute auf morgen! Danke dir schon mal im Vorraus für deine Antwort!

Kommentar schreiben

>